Skihütte Der Wolf (c) DIetmar Denger I Vorarlberg Tourismus

Infos für die Branche

 

Winterkodex Vorarlberg

Vorarlberg macht sich bereit für einen außergewöhnlichen Winter:
Der Winterkodex Vorarlberg bündelt Kräfte und Maßnahmen, um Gästen einen sorglosen und vor allem sicheren Urlaub zu ermöglichen.

Der Winterkodex Vorarlberg ist in enger Zusammenarbeit mit den Interessenvertretern und Stakeholdern der Tourismusbranche entstanden. Die koordinierte Winterstrategie beinhaltet zahlreiche Maßnahmen, um Urlaub in Vorarlberg so sicher wie möglich zu machen. Dazu gehören auch unterstützende Leistungen des Landes Vorarlberg wie die kostenlose Covid-19-Gästestornoversicherung, Förderungen für Mitarbeiter-Testungen oder die flächendeckende Contact Tracing-Lösung, die heimischen Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Betriebe, die diese Leistungen für sich und ihre Gäste in Anspruch nehmen, bekennen sich zum Winterkodex Vorarlberg. Und sie verpflichten sich dazu, die Vorgaben und Maßnahmen des Winterkodex Vorarlberg einzuhalten.

Sicht- und spürbares Sicherheitskonzept
Ziel der umfassenden Winterstrategie ist es, unseren Gästen mit einem koordinierten Konzept ein besonderes Maß an Sicherheit zu bieten, damit sie sich auch heuer wieder für einen Urlaub in Vorarlberg entscheiden. Sie sollen sich überall sicher aufgehoben fühlen: ob im Hotel, im Gasthaus, in der Gondel oder beim Entdecken ihrer Ferienregion.

Vorarlberg zieht an einem Strang
Der Winterkodex Vorarlberg fußt auf drei Bereichen: auf starken Destinationen, sicheren Betrieben und gesunden Gästen. Die in Abstimmung mit den touristischen Akteuren erarbeiteten Leitlinien sind landesweit einheitlich, reichen über das gesetzliche Mindestmaß hinaus und orientieren sich am Weg des Gastes in seiner Destination.

Die Umsetzung des Winterkodex Vorarlberg erfolgt auf drei Ebenen:
  • über Verordnungen als Speerspitze und stärkstes Mittel, wo dies möglich ist.
  • über eine Selbstverpflichtung der Branche über die gesetzlichen Vorgaben hinaus.
  • über unterstützende Maßnahmen, die das Fundament stärken (wie die Covid-19-Gästestornoversicherung oder die landesweite digitale Contact Tracing-Lösung).

Aktuelle Termine:

Sprechstunde
Fragen & Antworten

Sie haben am Webinar zur Erstellung eines Covid-19-Hygiene- und Präventionskonzept teilgenommen bzw. sich bereits mit der Checkliste/Anleitung für die Entwicklung und Umsetzung eines Covid-19-Hygiene- und Präventionskonzept intensiv beschäftigt und haben dazu weitere Fragen? Für die Erstellung des Konzepts bieten wir zwei Sprechstunden an:

Christian Schützinger, Geschäftsführer von Vorarlberg Tourismus und
Wolfgang Huber, Sachverständiger, sind gerne für Ihre Fragen da.

Mehr Informationen zum Covid-19-Hygiene- und Präventionskonzept


Online Webinar
Winterkodex Vorarlberg
Kommunikation in Corona-Zeiten

Das Webinar richtet sich in erster Linie an Beherbergungsbetriebe jeder Größe, ist aber auch interessant für MitarbeiterInnen der Destinationen und Tourist-Informationen und für andere touristische Leistungsträger aus der Gastronomie und Freizeitwirtschaft.

Trainer: Holger Sigmund (Donnerstag) und Alexander Fritsch (Freitag)

Mehr Informationen zum Webinar und den Winterkodex-Kommunikationsbausteinen